Digitales Röntgen

In einer orthopädischen Praxis ist der Einsatz der Röntgendiagnostik zur Darstellung der knöchernen Strukturen unverzichtbar. Um die damit einhergehende Strahlenbelastung für den einzelnen Patienten möglichst gering zu halten, setzen wir diese Untersuchungsmethode sehr gezielt und sparsam ein.

Eine Verbesserung für die Patienten bringt die von uns angewandte digitale Röntgendiagnostik. Die Belastung mit Röntgenstrahlen lässt sich mit dieser Methode weiter reduzieren. Außerdem kann das Bild direkt am Computer befundet, nachbearbeitet und sowohl dupliziert als auch via Datenleitung verschickt werden. Durch den Einsatz moderner Software sind durch Veränderung von Kontrast und Hell-Dunkel-Verhältnis sowie Zoom-Vergrößerungen Abweichungen am Skelett noch leichter zu erkennen und exakter zu beurteilen.

Da keine schädlichen Chemikalien zur Filmentwicklung mehr erforderlich sind, wird dieses Verfahren auch dem Umweltschutz gerecht.