Ablauf der Begutachtung

Mein Personal wird zunächst ihre Unterlagen auf Vollständigkeit prüfen und ggf., nach Rücksprache mit mir, fehlende Befunde anfordern. Dies ist aber nicht auf allen Rechtsgebieten möglich.

Danach werde ich im Rahmen einer ausführlichen Befragung Ihre Vorgeschichte und Ihre aktuellen Probleme und Beschwerden erörtern. Es schließt sich eine umfassende körperliche Untersuchung an. Sollte es erforderlich sein, können bildgebende Untersuchungen, wie Sonographie und digitales Röntgen, durchgeführt werden.

Nur bei speziellen Fragestellungen wären – und dies stellt die Ausnahme dar – weiterführende Untersuchungen, wie z.B. eine MRT-Diagnostik oder ein Zusatzgutachten auf einem anderen Fachgebiet, zu einem anderen Termin erforderlich.

Wir bemühen uns sehr, dass Ihre gutachterliche Untersuchung pünktlich beginnt. Sollte es, bedingt durch Notfälle in der Sprechstunde, zu Verzögerungen kommen, bitten wir dies zu entschuldigen. Diese Verzögerung reduziert aber die Zeitspanne für Ihre gutachterliche Untersuchung in keinster Weise.